Versicherte und Hinterbliebene des öffentlichen Dienstes und vergleichbarer Einrichtungen, die in der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) versichert sind oder bei deren Versorgung das Satzungsrecht der VBL angewendet wird, gehören zu uns.

Alle Informationen der Domain vsz-ev.de dienen ausschließlich der persönlichen Information. Sie erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit und Fehlerfreiheit. Der VSZ e. V. oder seine Vertreter übernehmen für etwaige Schäden aus der Domain keinerlei Haftung.

(2008) Künftig erhalten neue oder veränderte Webseiten, Kapitel oder Absätze zur besseren Unterscheidung am Anfang in Klammern (....) die Zahl des Jahres, in dem die Änderung eingefügt wurde.


Petition des VSZ e. V. - in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft angestellter Lehrerinnen und Lehrer in NRW e. V (SchaLL.NRW e. V.):

An alle Rentnerinnen und Rentner sowie Beschäftigten (Noch-Aktiven) des Öffentlichen Dienstes !

Dokument: Petitionsschreiben zur KV-Doppelverbeitragung
Hintergrund:
Seit 2004 müssen Rentnerinnen und Rentner die vollen Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge von ca. 18% auf die Zusatzversorgungs- bzw. Betriebsrente entrichten – bekannt als „Doppelverbeitragung“. Dieses stellt eine rechtsmissbräuchliche Doppelbelastung der Rentnerinnen und Rentner mit KV-Beiträgen dar.

Bitte unterstützen Sie das Petitionsbegehren des VSZ e. V. und von SchaLL.NRW zur Krankenkassenversicherung-Doppelverbeitragung, indem Sie das Petitionsmuster individualisiert anpassen, mit Ihren Daten versehen, und mit Ihrer Unterschrift an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages schicken. Gern können Sie es auch weiteren Betroffenen des Öffentlichen Dienstes zur Verfügung stellen.“

Neue Inhalte


Kooperationspartner


Wichtiger Hinweis!

Ab sofort verfügt der VSZ e. V. über eine Geschäftsstelle mit Sitz in Göttingen. Die Adresse lautet:

Verein zur Sicherung der Zusatzversorgungsrente e. V.
- Geschäftsstelle Göttingen -
Keplerstr. 5
37085 Göttingen
Tel. 0551/37060007

Sprechstunde: Unter dieser Telefonnummer ist Herr Rechtsanwalt Bernhard Mathies
für die Mitglieder des VSZ e. V. in der Regel dienstags zwischen elf und 12 Uhr erreichbar.